Startseite
Impressum
Liste der
Rolande
Literatur-
angaben
Links
Rolandstatuen in:
Bayern
Berlin
Brandenburg
Bremen
Hamburg
Hessen
Niedersachsen
Nordrhein-
Westfalen
Rheinland-
Pfalz
Sachsen
Sachsen-
Anhalt 1
Sachsen-
Anhalt 2
Schleswig-
Holstein
Thüringen
Rolande im Ausland
Letzte Änderung:       14.2.2022
Gardelegen
Standort:   52° 31' 34" N   11° 23' 32" O

Vor dem Rathaus am Rathausplatz
In einer Stadtchronik von 1450 wird ein Roland, dessen Aufstellungsdatum unbekannt ist, als Treffpunkt der Bürger der Stadt bei Feueralarm erwähnt. Bei einem Brand 1526 ist diese steinerne Statue, die beim Rathaus stand, zusammen- gebrochen.
1562 wurde ein neuer steinener Roland errichtet, der 1667 bei einem Brand stark beschädigt wurde. Er wurde dann vernachlässigt bis er 1727 völlig zusammenbrach.
Lange Zeit war Gardelegen dann ohne Roland, erst um die Jahrtausendwende setzte sich der Förderverein des Handwerks für die Aufstellung eines neuen Rolands ein. Nach einem Entwurf des Grafikdesigners Lutz Gaede wurde computergesteuert aus Ummendorfer Sandstein ein 3,10 m hoher Roland auf einem 1,20 m hohen Sockel mit einem Bronzeschwert in der Faust hergestellt und 2002 vor dem Rathaus aufgestellt.
<< Zurück