Startseite
Impressum
Liste der
Rolande
Literatur-
angaben
Links
Rolandstatuen in:
Bayern
Berlin
Brandenburg
Bremen
Hamburg
Hessen
Niedersachsen
Nordrhein-
Westfalen
Rheinland-
Pfalz
Sachsen
Sachsen-
Anhalt 1
Sachsen-
Anhalt 2
Schleswig-
Holstein
Thüringen
Rolande im Ausland
Letzte Änderung:       14.2.2022
Buch
Standort:   52° 29' 10" N   11° 50' 48"

Vor dem Haus Ecke Querstraße / Breite Straße
Der ca. 3,50 m hohe Roland wurde 1580 errichtet, 1611 stellte man ihn auf dem Marktplatz vor dem neu errichteten Rathaus auf. Er soll einen hölzernen Vorgänger aus der Zeit Karls IV gehabt haben. Die Figur steht auf einem 1 m hohen Sockel, von dem jedoch nur noch 0,5 m aus dem Boden ragen.
Am 2. Februar 1663 stürzte der Rathausturm auf den Roland und zertrümmerte ihn, anschließend wurde der Roland erneuert. 1690 wurde der Roland bei einem Rathausbrand beschädigt, danach erhielt er einen neuen Kopf, den er heute noch trägt und der nicht so recht zu der Figur passt.
1693 wurde die Rolandfigur vom Marktplatz zum Lehnschulzenhof versetzt, dort steht sie noch heute.
1972 wurde der Roland bei einem Orkan beschädigt, 1980 ist er dann renoviert worden.
Foto: Dr. Andrea Stefek
Der Roland von Buch in seinem Winterhäuschen.
<< Zurück Weiter >>